Baseball-Geschwindigkeit und wie Sie schneller machen

Vor einigen Jahren half ich in einem örtlichen Probelager für ein Major League Baseball Team. Wir hatten ungefähr 50 Teilnehmer an einem offenen Test in der Gegend für Spieler im Alter von 16 bis 23 Jahren. Ich kam früh an und half beim Messen und Malen einer Linie für den 60-Yard-Strich. Wenn Sie schon einmal an einem MLB-Test oder sogar an einem Top-Baseball-Showcase teilgenommen haben, beginnen sie den Tag immer mit einem 60-Yard-Schuss. Dieser Morgen war nicht anders. Wir teilten die Spieler in mehrere Gruppen auf und ließen sie sich dehnen, dann liefen wir sie paarweise. Am Ende der Tests hatten wir einen jungen Mann, der 23 Jahre alt war, und einen kleinen College-Football-Spieler, der einen 6,3 Sekunden langen 60-Yard-Schuss lief.

Erstens trainierst du nicht für ein Streckentreffen. Wenn Sie eine Strecke laufen, ist das in Ordnung, aber in diesem Fall möchten wir unsere Geschwindigkeit zum Wohle unseres Sports verbessern. Wenn Sie darauf warten, eine Basis zu stehlen oder den Sprung vom Außenfeld zu bekommen, der zum Laufen und Tauchen für diesen Fliegenball erforderlich ist, haben Sie nicht den Luxus, eine perfekte Haltung einzunehmen und auf das Abfeuern der Waffe zu warten.

Zweitens trägt aerobe Ausdauerarbeit nicht zur Geschwindigkeitssteigerung bei. Es ist mir egal, wie schnell Sie die Meile laufen, es bedeutet nicht, dass Sie schnell von Punkt A nach Punkt B gelangen können. Sehen Sie sich den Unterschied in der Körperzusammensetzung zwischen einem Top-Marathonläufer und einem Weltklasse-Sprinter an.

Aufgrund der im Baseball erforderlichen Bewegungen müssen wir sicherstellen, dass wir die rhomboiden Muskeln (Schulterrücken) aufwärmen. Diese Muskeln sind dafür verantwortlich, die Schultern gesund zu halten, da beim Spielen alle Vorwärtsbewegungen über die Hand geworfen werden. Wir möchten auch sicherstellen, dass unser Unterkörper beim Aufwärmen aktiviert wird, um die Beweglichkeit von Hüfte und Beinen zu verbessern.

Daher versteht es sich normalerweise, dass der Gesamtabstand zwischen einem 60-Yard-Strich (180 Fuß) und dem Diebstahl der zweiten Basis (unter 90 Fuß nach dem Abheben) unterschiedlich ist. Das Wichtigste, was Sie verstehen müssen, ist jedoch, dass Sie beim Ausführen eines 60-Yard-Strichs nicht abgeholt werden können. Das einzige, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, ist, vorwärts (rechts) und nicht rückwärts (links) zu laufen. .

Obwohl die Regeln einer 60 besagen, dass Spieler in einer traditionellen Steal-Start-Haltung beginnen müssen, sagen sie nicht genau, was dies bedeutet. Das einzige, was einen Baseballstart von beispielsweise einem Streckenstart unterscheidet, ist, dass der Spieler beim Baseball seitwärts zu dem Punkt startet, an dem er läuft (zweite Basis). Der Spieler verwendet diese Art des Starts, weil er in einem Spiel darauf vorbereitet sein muss, sich in beide Richtungen zu bewegen. Daher ähneln sie in einem 60-Yard-Schuss, solange der Läufer seitwärts zu dem Punkt startet, an dem er aufgefordert wird, zu gehen, höchstwahrscheinlich einem traditionellen Baseball-Start und werden normalerweise nicht zum Schummeln aufgefordert.

Zweifellos ist das Schlagen das Werkzeug Nummer eins für alle außer Krügen. Aber warum nicht versuchen, Ihre Spielzeitchancen zu verbessern? Spieler, die langsame Zeiten in Kauf nehmen und keine Fänger sind, haben eine von zwei Möglichkeiten: First Base oder DH. Sogar auf der dritten Basis wollen sie etwas Schnelligkeit. Möchten Sie nicht lieber Ihre Spielchancen erhöhen, indem Sie die drei Außenfeldplätze hinzufügen? Anstatt um ein oder zwei Plätze in der Aufstellung zu kämpfen, müssen Sie jetzt um fünf Plätze kämpfen.

Bringen Sie die Spieler zur Foul-Stange im linken oder rechten Feld. Dann messen Sie sie von Foul-Pol zu Foul-Pol, um eine gute genaue Basiszeit zu erhalten. Dann haben Sie eine festgelegte Zeit, zu der sie jede Runde absolvieren sollen. Einige wählen sieben Runden, andere. Die Anzahl sollte auf der Anzahl der Innings basieren, die man professionell spielen würde. Ein guter Hinweis ist, dass Trainer daran denken sollten, sich daran zu halten, eine Runde nicht zählen zu lassen, wenn sie zu spät ist. Dies wird dem Spieler helfen, sich selbst zu drängen, um es richtig zu machen. Es gibt keine “fast” im Profi-Baseball.

In jedem guten Baseball-Trainingsprogramm ist die Spielerentwicklung ein Hauptanliegen. Wenn die Spieler älter werden, erhöhen sie auch ihr Funktionsniveau im Spiel. Einer der Bereiche, in denen versucht werden soll, sich zu verbessern, ist der physische Bereich oder der Talentbereich. Wenn Sie es ernst meinen, professionell zu spielen, müssen Sie zuerst im Talentpool der Spieler sein. Wenn Sie die physischen Level nicht schaffen können, wird sich niemand die Fertigkeiten oder Spielfähigkeiten ansehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *