Hier sind einige Tipps für perfekte Baseball-Wetten

Während die meisten Leute über Fußball nachdenken, wenn sie über Wetten auf wichtige Sportarten sprechen, bietet Baseball dem Wetter die beste Chance. Der Grund für die große Auszahlung ist, dass der nationale Zeitvertreib leicht zu behindern ist. Da Baseball meistens ein Spiel mit geringer Punktzahl ist, verwenden Sportwetten keine Punktespreads im Baseball. Das Wetten auf Baseball ist jedoch etwas gewöhnungsbedürftig. Es gibt drei Möglichkeiten, auf Baseball zu wetten: Geldlinien, Summen und Lauflinien. Werfen wir einen Blick auf die Grundlagen des Wettens auf Baseball. Um die Grundlagen hervorzuheben, verwenden wir ein Beispiel eines Spiels zwischen den New York Mets und den St. Louis Cardinals.

Das Spielen der Gesamtsumme bedeutet, einen Einsatz auf die Gesamtzahl der während des Spiels erzielten Läufe zu setzen. Sie setzen eine Wette entweder über oder unter der Vorhersage des Buchmachers. Die Leute nennen diese Wetten auch das Über / Unter. Die Gesamtsumme der Wetten beinhaltet die Punktzahl in zusätzlichen Innings. Pitchers spielen eine wichtige Rolle bei den Laufsummen. Beide geplanten Startkrüge müssen also spielen, damit die Wette fortgesetzt werden kann. Das Sportwetten erstattet Ihre Wette, wenn einer der geplanten Pitcher nicht startet. Wenn Sie die Summen spielen, müssen Sie wirklich auf die Startkrüge achten. Die Majors sind voll von Krügen mit unterschiedlichen Stilen. Es gibt einige Pitcher, die Läufe aufgeben, aber trotzdem Spiele gewinnen, während andere Pitcher geizig sind. Das Spielen von Summen unterscheidet sich stark vom Wetten auf die Geldlinie.

Wenn Sie neu im Baseball-Wetten sind, werden Sie als erstes feststellen, dass es keine Punktespreads gibt. Bei Baseball-Wetten handelt es sich um Gewinnchancen, die als Geldlinie dargestellt werden. Geldlinien sind Quoten, die in Dollar ausgedrückt werden. Wenn Sie also einen Favoriten setzen, legen Sie mehr als einen Dollar, um einen Dollar zu gewinnen, und wenn Sie einen Außenseiter setzen, setzen Sie einen Dollar, um mehr als einen Dollar zu gewinnen. Baseball-Wettlinien werden als Dollar mit Cent ausgedrückt und manchmal wird die Dezimalstelle verwendet. Quoten von -1,55 und -155 sind dasselbe. Ein Favorit, der -155 ist, bedeutet, dass Sie 155 setzen müssen, um 100 zu gewinnen. Auf der anderen Seite müssten Sie nur 100 setzen, um 135 zu gewinnen, wenn Sie einen Außenseiter bei +135 setzen würden. Einfach ausgedrückt ist der Favorit immer ein Minus und der Außenseiter wird immer ein Plus sein.

Einer der häufigsten Fehler, den Spieler beim Wetten auf den Baseball-Sport machen, ist, dass sie fälschlicherweise glauben, dass sie während der gesamten Saison dieselben Strategien anwenden können. Ich würde zugeben, dass ich früher solche Fehler gemacht habe und sie mich teuer gekostet haben. Dieselben Strategien, die zu Beginn der Saison angewendet wurden und Geld verdient haben, können jedoch in den Playoffs drastisch scheitern.

Während der Playoffs können noch viele unvorhersehbare Dinge passieren, und darauf haben mich die Besitzer dieses Baseball-Wettsystems hingewiesen. Pitching Matchups können sehr unterschiedlich sein und erfordern viel mehr Wissen, um davon zu profitieren. Im Wesentlichen werden mir in täglichen E-Mails alle Tipps und schrittweisen Anweisungen zur Verfügung gestellt, um von diesem System zu profitieren, aber es lohnt sich auf jeden Fall, einige der Grundlagen und potenziellen Fallstricke beim Wetten auf Baseball zu verstehen, bevor Sie Ihr hart verdientes Geld riskieren darauf.

Die allererste Komponente einer erfolgreichen Baseball-Glücksspielmethode kann das anfängliche Betteln sein. Sie müssen die beiden beginnenden Krüge Kopf an Kopf bewerten. Konzentrieren Sie sich darauf, ob sie Linkshänder oder Rechtshänder sind. Betrachten Sie den gewonnenen Betrieb nicht nur als typisch, sondern berücksichtigen Sie auch die aktuellen vorherigen Krüge. Sie müssen sich auf die letzten fünf Starts für diesen bestimmten Baseballstadion konzentrieren. Sie müssen sich ansehen, wie viele Treffer und Läufe dieser bestimmte Pitcher in der letzten Zeit, in der er gegen diesen bestimmten Konkurrenten antrat, aufgegeben hat. Natürlich können bestimmte Teams einem Glaskrug zahlreiche Probleme bereiten, aber auch bestimmte Stadien. Der Beginn des Pitchings ist eine enorme Komponente einer absoluten Baseball-Wettstrategie.

Bei Baseball-Wetten können Sie drei Hauptwetten abschließen: Die Geldlinie, die Lauflinie und die Gesamtwetten. Wetten auf der Geldlinie sind am beliebtesten und am einfachsten für Anfänger. Baseball-Wett-Systeme können Ihnen beibringen, wie man diese Arten von Wetten beherrscht, aber es ist immer noch am besten, sich über alles zu informieren, was Sie können, bevor Sie Ihr System oder Ihre Strategie auswählen.

Das Beste, was Sie tun können, ist sich darüber zu informieren, was im Baseball vor sich geht. Wenn Sie verstehen, welche Teams gut abschneiden, welche Spieler verletzt sind usw., bleiben Sie auf dem Laufenden und können bessere Entscheidungen über Ihre Wetten treffen. Es ist wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *